DSC06784.jpg


Spielgruppen

Seit September 2010 gibt es drei Spielgruppen, die Montags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr, und Dienstags von 8.30 bis 10.00 Uhr sowie von 10.15 bis 11.45 Uhr stattfinden.

Im Waldorfkindergarten werden unter der Leitung von Dorothea Dogdu drei Spielgruppen für Kinder von etwa 12 Monaten bis zum Kindergarteneintrittsalter angeboten. Die Kinder kommen zusammen mit ihrem Vater oder ihrer Mutter bzw. einer anderen Bezugsperson. Kleinere Geschwister sind natürlich auch herzlich willkommen.

Die Kursgebühr beträgt monatlich 22,00 €

Die Spielgruppe bietet den Kindern die Gelegenheit, sich mit Gleichaltrigen regelmäßig zu treffen, wobei der Vormittag – ähnlich wie im Kindergarten – klar rhythmisch gegliedert ist: nach einer Freispielphase, in der die Kinder „kochen“, malen, schaukeln, basteln sowie mit dem Spielzeug aus Naturmaterialien spielen, machen wir Finger- und Reigenspiele und frühstücken gemeinsam. Dabei dürfen die Kinder helfen, den Tisch zu decken bzw. das Geschirr abzuräumen, so dass sie in die gemeinsamen Tätigkeiten eingebunden werden.

 

Der Spielgruppenvormittag schließt mit einer zur Jahreszeit passenden Geschichte, welche die Spielgruppenleiterin erzählt und den Kindern mit liebevoll gebastelten Materialien veranschaulicht. Auf diese Weise wird die Phantasie der Kinder angeregt, und ein Gefühl für den Jahresrhythmus gefördert. 
Die Eltern haben in der Spielgruppe die Möglichkeit, sich auszutauschen und unter Anleitung schöne kleine Dinge, die zur Jahreszeit passen, zu basteln (z. B. Laternen, Sterne, Spielzeug, Püppchen, Tiere aus Wolle, Jahreszeitenpüppchen usw.). Durch diese gemeinsame Tätigkeit der „Großen“ entsteht eine Atmosphäre, in der auch die Kinder gerne tätig werden: sie bauen Höhlen mit Tüchern, kochen Kastaniensuppe in der Spielküche, gestalten eine Landschaft, mähen den Rasen mit dem Puppenwagen usw.
 

 

Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit dem Waldorfkindergarten Dinslaken durchgeführt.