Unsere nächsten Termine: Unbedingt vormerken!

01.04.2017

10.06.2017

Osterbasar im  Waldorfkindergarten Dinslaken

Trödelmarkt am Waldorfkindergarten Dinslaken



Wir sammeln gebrauchte Schuhe!

In Kürze werden wir vom Waldorfkindergarten Dinslaken an der Aktion "Shuuz" teilnehmen. Im Rahmen dieser Aktion bitten wir unsere Eltern und Gäste ihre gebrauchten und gut erhaltenen Schuhe in einen dafür vorgesehenen Behälter zu hinterlegen, statt sie in den Müll zu werfen. Der erzielte Erlös kommt als Spende direkt dem Kindergarten zugute. 

 

In den nächsten Tagen stellen wir eine entsprechende Kiste im Eingangsbereich auf.

Wir freuen uns über jede Spende, denn damit unterstützen Sie die gegenwärtigen und zukünftigen Projekte des Waldorfkindergarten Dinslaken.

 

Weitere Informationen zur Organisation finden Sie auf https://www.shuuz.de/index.php

 

 

Download
Shuuz Mitmachkarte
Mitmachkarte Download
shuuz-mitmachkarte-sammler-kita.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Diesen Artikel weiterempfehlen:

0 Kommentare

Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten Dinslaken

 

Endlich war es soweit! Feierlich wurde das neu gebaute Klettergerüst im Rahmen des Tages der offenen Tür im Waldorfkindergarten Dinslaken eröffnet. Zahlreiche Kinder, Eltern und Gäste begleiteten diesen schönen Moment, in welchem symbolisch das rote Band durchschnitten wurde. Unmittelbar nach der Freigabe wurde das Klettergerüst durch die anwesenden Kinder freudestrahlend gestürmt.


 

Neben den Führungen und Gesprächsrunden mit interessierten Eltern und Gästen gab es auch ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für die kleinen Gäste. So wurde in regelmäßigen Abständen das beliebte Puppenspiel vorgeführt. Außerdem konnten die Kinder an Basteltischen Ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder sich auch die Haare flechten lassen.

 


An dieser Stelle möchten wir uns für die bisherigen Spenden bei den Sponsoren, Eltern und Besuchern bedanken. Ohne sie wäre es niemals möglich gewesen, den Kindern ein so gut angenommenes Spielgerät im Freien anzubieten. Wer beobachtet, mit welcher Freude das Klettergerüst bespielt wird, versteht auch, dass sich dieser Aufwand lohnt.

 

Obwohl das Klettergerüst bereits aufgebaut wurde, sind die Kosten für Gerüst und Landschaftsbau bisher noch nicht vollständig gedeckt.

Daher sind wir auch weiterhin für jede Spende dankbar und hoffen auf Ihre Unterstützung!

Artikel: ME

Diesen Artikel weiterempfehlen:

0 Kommentare

Mehr Neuigkeiten: zum Blog