Kollegium, Elternrat und Vorstand

Das pädagogische Personal
Betreut werden die Kinder von pädagogischen Fachkräften, die die staatliche Anerkennung erworben oder ein Sozialpädagogikstudium abgeschlossen haben. Zudem verfügen alle Fachkräfte im Bereich der Waldorfpädagogik über Zusatzqualifikationen. Diese beinhalten die Grundlagen der Entwicklung des Kindes in den ersten sieben Lebensjahren, einschließlich der Sprachentwicklung und deren Förderung. Reflektionen der pädagogischen Arbeit finden regelmäßig innerhalb der wöchentlichen Konferenzen statt.

 

Der Vorstand
Der Vorstand besteht zur Zeit aus 6 Personen. Per Satzung bestimmt ist die Kindergartenleitung, dazu kommen aktuell 5 Mütter und Väter aus dem Kindergarten und die Spielgruppenleiterin, deren Kinder bereits die Schule besuchen.
Der Vorstand ist mit geschäftsführenden Aufgaben betraut und arbeitet sowohl mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband (Dachverband des Kindergartens) sowie mit der Internationalen Vereinigung der Waldorfkindergärten in NRW zusammen. Der Vorstand trifft sich in der Regel einmal im Monat zur Vorstandsitzung. Jedes Vorstandsmitglied ist für einzelne Schwerpunkte innerhalb der Vorstandstätigkeit verantwortlich. Dies geht über die Haushaltsplanung, über die Abschlüsse von Betreuungsverträgen mit neuen Eltern, bis hin z.B. zu besonderen Aufgaben im laufenden Kindergartenbetrieb.

Der Elternrat
Kontaktpflege zwischen Eltern, Kollegium und Vorstand. Pflege des Elterncafes, welches unterstützend den Kontakt zu den Eltern ermöglicht und dadurch Initiativen entstehen lässt.
Des Weiteren fallen organisatorische Aufgaben wie z.B. Die Vorbereitung und Durchführung des Osterbasars sowie die Koordination der Arbeitskreise wie z.B. des Gartenarbeitskreises, Bastelkreises und Öffentlicharbeitskreises.


Unsere Satzung:

Download
Satzung
Satzung_24112015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.2 KB